Qualitätswesen

Welche Funktionen, Methoden und Werkzeuge gibt es eigentlich?

Unterhalten sich zwei Menschen über das Qualitätswesen, so sprechen sie selten von ein und demselben. Wie in vielen Bereichen herrschen auch im Qualitätswesen unterschiedliche Vorstellungen über Berufsfelder, Aufgaben, Verantwortlichkeiten und Befugnisse vor. In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über die Funktionen, Methoden und Werkzeuge im Qualitätswesen.

Wieso es kein einheitliches Verständnis über die Funktionen im Qualitätswesen gibt, liegt zum einen daran, dass es im Qualitätswesen keine zu erlernenden Berufe im herkömmlichen Sinn mit Lehrzeit, Berufsschule und Abschluss gibt. Zum anderen sind die Ansprüche und Herausforderungen von Unternehmen oftmals so unterschiedlich, dass selten das absolut gleiche Verständnis über die Aufgabe des Qualitätswesens vorliegt.

„Im Qualitätswesen gibt es keine zu erlernenden Berufe im herkömmlichen Sinn mit Lehrzeit, Berufsschule und Abschluss.“

Auf Unternehmensseite beeinflussen interne und externe Veränderungen den Bedarf am Qualitätswesen maßgeblich. Ganz individuell muss so je nach Unternehmen oder Branche die Kundenzufriedenheit sichergestellt und auf unterschiedliche Weise in Hinblick auf die Produkt- und Prozessabläufe gesteuert werden.

Wer oder welche Abteilung in einem Unternehmen die Aufgaben des Qualitätswesens übernimmt, kann sich ebenfalls unterscheiden. Die Aufgaben können in einer Abteilung gebündelt sein oder sich über mehrere Bereiche verteilen.
So zum Beispiel, wenn sich die Abteilung Einkauf auch um die Qualitätssicherung der zugekauften Leistung kümmert, die Produktion um die Produktqualität der eigenen Erzeugnisse oder die Geschäftsführung direkt um das Qualitätsmanagementsystem. Je nach Unternehmensgröße und Bedürfnissen werden auch Aufgaben und Verantwortung in eigens dafür geschaffene Funktionen gebündelt.

Hier ein Überblick von gängigen Funktionen des Qualitätswesens (m/w/d)

– Abteilungsleiter Qualitätsmanagement
– Compliance Beauftragter
– Compliance Manager
– Direktor Qualitätsmanagement
– Experte für statistische Versuchsplanung (DoE – Design of Experiments)
– Experte für Zuverlässigkeitsanalysen
– Externer Auditor
– IMS Manager
– IMS Systemmanager
– Interner Auditor
– Kundenservice
– Laboratory Quality Assurance Manager and Laboratory Assessor
– Leiter Qualitätsmanagement
– Lieferantenqualitätsmanagement
– Messtechniker
– Produktsicherheitsbeauftragter
– Prozesskontrolle
– Prozessmanager
– Prüfmittelbeauftragter
– Qualitätsauditor
– Qualitätsbeauftragter
– Qualitätsfachkraft
– Qualitätsingenieur
– Qualitätskontrolle
– Qualitätsmanagement Auditor
– Qualitätsmanagement Beauftragter
– Qualitätsmanagement Fachkraft
– Qualitätsmanager
– Qualitätssicherung
– Qualitätstechniker
– Qualitätsprüfer
– Quality Assurance
– Quality Engineer
– Quality Engineering
– Quality Management Representative
– Reklamationsabwicklung
– Schweißprüfer / Schweißkontrolle
– Service Quality Manager
– Six Sigma Black Belt
– Six Sigma Green Belt
– Six Sgima Spezialist
– Statistiker für Wirtschaft, Industrie und Technik
– Systembeauftragter für integrierte Managementsysteme
– Systembeauftragter
– Systemmanager
– Systemmanager für integrierte Managementsysteme
– Supplier Quality Management
– Teamleiter Qualitätsmanagement
– Teamleiter Qualitätssicherung
– UT Prüfer – (Ultraschall)
– Validierungstechniker
– Wareneingangsprüfer
– Werkstoffprüfer
– Zfp Prüfer – (zerstörungsfrei)

Auf der Suche nach einem neuen Job?

Offene Stellen finden Sie hier.

Werkzeuge und Methoden, die in den verschiedenen Funktionen zum Einsatz kommen:

– 5 Why
– 7 Q
– 8D – Problemlösung
– A3 – Problemlösung
– APQP – Advanced Product Quality Planning
– Audit
– Brainstorming
– Controlplanning / Produktionslenkungsplan
– CTQ – Critical to Quality
– DoE – Desing of Experiments
– Fehlersammelkarte
– FMEA – Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse
– FRACS – Failure Reporting and Corrective Action
– FTA – Fault tree analysis – Fehlerbaumanalyse
– Flussdiagramm
– Gage R&R – Repeatability & Reproducibility
– Histogramm
– House of Quality
– IATF16949
– IMS
– Ishikawa-Diagramm / Fishbone- Diagramm / Ursachen-Wirkungsdiagramm
– ISO9001
– Korrelationsdiagramm
– Lean Leadership
– Lean Production
– Lieferantenbewertung
– Managementbewertung
– MSA – Messsystemanalyse / Measurement System Analysis
– Matrixdiagramm
– Netzplan
– Prüfblatt
– Paretodiagramm
– PDCA – Problem Solving and Corrective Action
– Poka Yoke
– PPAP (Production Part Approval Process)
– Prozesskennzahlen
– QM-Marketing
– QRK – Qualitätsregelkarte
– Rechtssicherheit im Qualitätsmanagement
– Regelkarte
– Risikoanalyse
– Six Sigma
– SPC – statistical process control / Statistische Prozess Kontrolle
– Streudiagramm / Scatterplot
– Statistische Versuchsplanung
– TS16949 / IATF 16949
– VDA
– VSA-Value Stream Mapping / Wertstromanalyse

Diese Aufzählungen sind gängige Methoden, die für die Sicherung bzw. zur Vorausplanung der Produkt- und Prozessqualität zum Einsatz kommen. Darüber hinaus gibt es noch weitere. Wir werden diese laufend ergänzen.

Nach und nach stellen wir die einzelnen Funktionen, Werkzeuge und Methoden genauer vor. Geben einen authentischen Blick in den Arbeitsalltag und stellen die Anforderungen und Aufgabenbereiche der einzelnen Jobprofile genauer vor.

Über den Autor

Ing. Michael Lindner, der Gründer und Geschäftsführer von qualityfox (www.qualityfox.at) war mehr als 15 Jahre in der Qualitätsbranche tätig, verfügt über exzellente fachliche Expertise (inkl. Umwelt- und Arbeitnehmerschutz) und internationale strategische Leadership-Erfahrung.

Über qualityfox

Mehr als fünfzehn Jahre Berufserfahrung in der nationalen und internationalen Qualitätsbranche kombiniert mit dem Wissen des Personalmanagements und Recruiting machen qualityfox zum erfolgreichen Personalvermittler im Qualitätswesen. Wir von qualityfox sind davon überzeugt, dass Unternehmen und Bewerber der Qualitätsbranche schneller, effizienter und kostengünstiger zueinander finden können.

Die Bedürfnisse der Arbeitnehmer und Arbeitgeber in der Qualitätsbranche, vom Einsteiger bis zum Top-Management, sind uns durch jahrzehntelange Erfahrung bekannt. Mit maßgeschneiderten Angeboten lösen wir die Herausforderungen beider Seiten.

Wir rekrutieren und vermitteln qualifiziertes Personal, bieten eine Stellenbörse für Jobausschreibungen, einen Talent-Pool für Kandidaten und eine Plattform für Interim-Manager, die Ihre offenen Positionen kurzfristig abdecken oder Ihre Inhouse-Talente trainieren. Offene Stellen werden so mit qualifiziertem Personal besetzt.